Stromübertragung

Silikonmischungen und -komponenten, die die maximale Sicherheit elektrischer Kabel und der Stromübertragung (Mittel- und Hochspannung) garantieren.

Kabel

Silikon wird im Wesentlichen wegen seiner schnellen Extrusion, seiner guten mechanischen Eigenschaften und seiner Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen eingesetzt. Außerdem erzeugt Silikon im Falle eines Brandes keine toxischen Rückstände.

Anwendungsbeispiele: Es gibt eine Reihe spezieller Anwendungen, für die große Nachfrage besteht, z.B. Sicherheitskabel für öffentliche Gebäude, die im Brandfall keramisieren, Kabel mit sehr hoher Temperaturbeständigkeit (bis zu 300 ºC), Batteriekabel für die Automobilindustrie, Kabel für Anwendungen im Eisenbahnbau, etc.

Anwendungen für die Stromübertragung (Mittel- und Hochspannung):

Dank ihrer chemischen Struktur sind Silikone für Anwendungen im Sektor Stromübertragung und -verteilung besonders gut geeignet. Grund dafür ist eine Vielzahl elektrischer, physikalischer, mechanischer und chemischer Eigenschaften. Silikon ist hydrophob (wasserabweisend), UV- und witterungsbeständig, hat eine hohe thermische Stabilität, etc.

Anwendungsbeispiele: Isoliermittel, Kabelenden, Kabelverbindungen, etc.